Wellenreiten am Beachbreak von Falassarna


Beachbreak, Griechenland, Surfkurs

Heute morgen trafen wir uns direkt am Beachbreak von Falassarna für den Kurs im Wellenreiten. Nach der Ausgabe des Materials gingen wir zum Strand und legten unser Boards im Halbkreis auf, befestigen die Leash am Surfbrett und wärmten uns auf für die bevorstehende sportliche Aktivität. Wieder im Halbkreis sprach Surfcoach Andy in der Theorie erst über die Sicherheitsregeln und die Kommunikation. Danach gingen wir durch die Trockenübungen am Strand. Jeder hat auf seinem Surfbrett ein paar Pop-ups gemacht und individuelle Tipps erhalten. Es kam für die Gruppe auch etwas Neues dazu: Stalling & Trimming. Durch Gewichtsverlagerung und/oder kleine Schritte auf dem Surfbrett stellen wir sicher, dass das Surfbrett während dem Surfen immer optimal flach auf dem Wasser liegt. Je nachdem in welchem Abschnitt der Welle man sich befindet, muss sich die Gewichtsverlagerung ändern. Das verlängert den Ride UND ist eine Vorbereitung für die Kurve.

Danach ging es ab ins Wasser. Die Welle war heute deutlich stärker, das bedeutet, dass auch die Strömung stärker ist und es anstrengender ist zur Welle raus zu kommen. Eli mit seinen 8 Jahren hat heute klasse durchgehalten und es gemeistert immer wieder raus zu den Wellen zu laufen und die Welle alleine zu kriegen. Helene hat heute in einer der Pausen die Kurve am Strand gelernt. Im Wasser hat sie sich dann Stephen angeschlossen, der bereits seit ein paar Tagen die Kurve übt!

Fotoalbum vom 13. Oktober 2020 vormittags

#Wellenreiten #Trockenübungen #Gewichtsverlagerung

Featured Posts
Recent Posts