Kurven Surfen beim Wellenreitkurs auf Kreta


Rasend schnelle Fortschritte heute beim Wellenreitkurs auf Kreta. Es wird bereits die Kurve gesurft! Easy - möchte man meinen. Dem ist leider nicht so. Wie viele Hobbysurfer surfen auch nach zig Surfurlauben noch geradeaus? Dabei ist es bei gezielter Anleitung und dem sogenannten High-Wave-Count bereits in den ersten paar Surfkursen zu schaffen. Letztendlich wollen wir Surfer ja die Welle entlang reiten, das Board bekommt viel mehr Speed und das macht richtig Spaß. Wie kommen wir zu einem High-Wave-Count, nämlich möglichst vielen Wiederholungen während einer Surfsession? Im Prinzip geht es um Kräftesparen. Zum einen die Auswahl des Surfspots und der Bedingungen, die es einem erlauben viele kleine Wellen zu surfen, ohne dass man sich gegen Strömungen und hereinkommende Wellen abkämpft. Zum anderen die Push & Jump Technik, um in die Welle zu kommen ist anfangs um einiges kräftesparender als das Paddlen. Heute vorgemacht haben es Kaja und Philip, die an ihrem ersten Tag (!) bereits das Brett gedreht haben, Karo und Felix an ihrem zweiten Tag und Janika an ihrem 1. Surfkurs mit Surflehrer Andy! Bravo, es ist eine Freude euch zuzuschauen.

Hier gehts zum Fotoalbum vom 25 September 2019

#KurvenSurfen #Wellenreiten

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
BACK TO TOP
Surfschool Crete Greece
Surfschool Crete Greece
Surfschool Crete Greece

© 2015 by KaloSurf