Viel Spaß beim Wellenreiten auf Kreta!


wellenreiten, lachen, surfbretter, Familiensurfen

Was für ein Spaß heute beim Familiensurfkurs in Kissamos auf Kreta! Die fünfköpfige Familie von Siegrun und der 17 jährige Lars hatten gleich schon gute Laune mitgebracht. Surflehrer Andy war heute nach eigenen Angaben so lustig, wie noch nie, und so jagte ein Witz den anderen und es war das reinste Gelächter und einfach nur eine Freude, alleine zum Zuschauen. Gesurft wurde natürlich auch. Und das mit grossem Erfolg. Surflehrer Andy hat unsere Wellenreitanfänger zuerst - so wie jede Gruppe - eine Einweisung in die Sicherheitsregeln und Kommunikation gegeben. Danach folgten eine Runde Aufwärmen und schon die ersten Übungen im Wasser. Zuerst ist es wichtig zu verstehen und zu spüren, wie sich das Surfbrett im Wasser verhält, das Board Handling und das Positioning. Dann natürlich wie man den Schwung der Welle optimal mitnimmt. Denn ohne Schwung kein Surfen. Bis das sitzt, dauert es eine ganz schöne Weile, aber unsere heutigen Surfer meisterten die Aufgabe mit Bravour. Danach kann man sich an den Pop-Up wagen. Und jetzt nur nicht alles von vorhin vergessen ;) Denn auch hier gilt, ohne Schwung kein Surfen! Wir freuen uns schon auf die nächste Runde mit euch!

Hier gehts zu den Bildern vom heutigen Tag.

#Familiensurfen #Wellenreiten

Featured Posts